Im Station Airport am Flughafen Düsseldorf fand dieses Jahr die vierte Ausgabe des FAMAB New Talent Awards (ehemals FAMAB David Award) statt. Der größte Nachwuchspreis für die High Potentials in der Eventbranche. Kontrapunkt unterstütze die Hochschule Bremen und die EBC Hochschule Hamburg bei der Vorbereitung für die begehrten Trophäen. Die Teams sicherten sich am Ende Gold und Bronze.

Acht Teams von Hochschulen quer durch Deutschland nahmen an dem Wettbewerb vom Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e. V. (FAMAB) teil. Die Studenten mussten dafür zwei Konzepte zu zwei verschiedenen Briefings von der Strategie über die Idee bis hin zur operativen Umsetzung entwerfen und auf der Bühne vor Publikum präsentieren. Eine namhafte Jury, die sich aus Agenturen, Presse und Wis-senschaft aber auch Entscheidern der Wirtschaft zusammensetzt, kürte am Ende eines ganzen Tages und mehrerer Runden drei glückliche Gewinner. Bremen konnte mit einem mutigen und souveränen Auftritt besonders überzeugen und freute sich sichtlich über die Auszeichnung in Gold. Auch Hamburg begeisterte die Jury und das Publikum und wurde mit Bronze belohnt.

Seit Januar stand Kontrapunkt den Teams als Pate zur Seite. Eine Zusammenarbeit von der beide Seiten profitierten, so wie Kontrapunkts Konzeptioner Jascha Platzen berichtet: „Die Studenten waren wahnsinnig motiviert und hatten bei den Meetings viele kreative Ideen im Gepäck, über die wir eifrig diskutierten. Sie durften am Ende den Preis mit nach Hause nehmen und wir die Begeisterung für unseren Beruf durch die Augen des Nachwuchses miterleben.“