Die führenden Kommunikations-Verbände (BVDW, CMF, FAMAB, GWA, GPRA und OMG) starten heute eine branchenweite Employer Branding Dachkampagne. Ziel ist es über die vielfältigen Berufsbilder in Agenturen zu informieren. Unter dem Motto „Mach was draus. Komm in die Agentur!“ richtet sich die Kampagne an Studenten der Republik. Diese Aktion ist insofern bereits außergewöhnlich, da die Kommunikations-Verbände erstmals eine gemeinsame Aktion ins Leben rufen.

Kernstück ist ein besonders Praktikum in den Sommersemesterferien 2017. Es nennt sich „Agentursurfing“. In dem 12-wöchigen Praktikum haben Studenten die Möglichkeit 6 verschiedene Agenturen auf einmal kennen zu lernen. Die teilnehmenden Agenturen kommen aus den Bereichen Live Kommunikation, Media, PR, Werbung, Content und Digital. Für Studenten ist dies eine einmalige Chance jede Menge Eindrücke und nachhaltige Kontakte zu sammeln. Das Agentursurfing wird in allen Großstädten Deutschlands angeboten. Insgesamt sind über 100 Praktika zu vergeben.

Die Kampagne

Um diese Kampagne zu bewerben, gehen wir zusammen mit Kollegen aus anderen Agenturen direkt in Hochschulen und Unis. Es werden u.a. Flyer verteilt, Plakate aufgehängt und mit wasserlöslicher Sprühkreide der Claim auf den Boden gesprüht. Außerdem schalten wir unsere Website und Social Media Kanäle auf weiß, denn das weiße (unbeschriebene) Blatt ist das Keyvisual der Kampagne.

Auch wir, als Hamburger Eventagentur, machen bei diesem einmaligen Agentursurfing mit.
Bist du Student? Hast du Lust zu gestalten? Bewirb Dich beim Agentursurfing auf www.komm-in-die-agentur.de
#kommindieagentur