Kontrapunkt inszenierte für TUI Cruises die Zeremonie zur Kiellegung des neuen Cruise Liners Mein Schiff 3 in der finnischen STX Werft in Turku. Mit einer eindrucksvollen Choreographie aus Medienzuspielungen, Klängen und Lichteffekten sowie musikalischen Live-Performances schuf Kontrapunkt für TUI Cruises einen außergewöhnlichen Event für die anwesenden Brancheninsider, Medien und Geschäftskunden.

Die Kiellegung ist ein traditioneller Akt der Schifffahrt. Sie markiert als Meilenstein den Beginn der Montage des Schiffsrumpfs. In der Regel wird sie im Rahmen einer kleinen Zeremonie mit Werft- und Reedereivertretern gefeiert. Dabei werden bis heute eine oder mehrere Münzen als Glücksbringer auf die Pallung unter der ersten Sektion gelegt. TUI Cruises hatte sich jedoch entschieden, die Kiellegung des ersten eigenen Neubaus als Anlass für einen medienwirksamen Event zu nutzen und dazu Kontrapunkt in einem Pitchverfahren als Agentur ausgewählt.

Die Kreation von emotionalen Bildern gehört zu den Stärken von Kontrapunkt. Die unwirkliche, herbe Kulisse des in den Fels gehauenen Trockendocks der finnischen Werft bot eine einzigartige Bühne für eine außergewöhnliche Konzeption. Im Mittelpunkt der von Kontrapunkt entwickelten Story standen die fünf symbolträchtigen Münzen, „Lucky Coins“ genannt, die mit archaischen Bildern zum Leben erweckt wurden.

„Einen zentralen Part unserer Dramaturgie markierte die aufwändige Musikinszenierung“ berichtet Nico Röper von Kontrapunkt. „denn auf der Mein Schiff 3 wird es ein weltweit einzigartiges Klanghaus mit 300 Plätzen geben, das den Gästen ein außergewöhnliches akustisches Erlebnis bieten wird.“

Als sich zu dieser Musik die erste Sektion der Mein Schiff 3 auf die Pallung senkte, war der emotionale Höhepunkt des Events erreicht. Den Abschluss bildete dann ein Feuerwerk unter dem tiefblauen finnischen Abendhimmel.

„So einen Event haben wir hier noch nie erlebt“ hörte Kontrapunkt Geschäftsführer Harald Böttcher nach dem Event aus den Reihen der Gäste. Ebenso positiv war die Resonanz in Presse und Internet.