200 Jahre – das ist ein Wort! Und wenn ein Unternehmen mit dieser Tradition dann auch noch jung geblieben und für die Zukunft hervorragend aufgestellt ist, bietet das eine echte Kommunikationschance. Diese Möglichkeit wollte sich auch die Hermann Meyer KG nicht entgehen lassen und suchte nach der richtigen Idee, seine Leistungsfähigkeit zu präsentieren, treuen Kunden zu danken und neue zu gewinnen. Kontrapunkt begleitete das Familienunternehmen dazu in den letzen zwei Jahren bei der Konzeption und Umsetzung des Jubiläums-Events.

Am 29. August 2019 war es dann soweit. Rund 1.000 geladene Gäste feierten bei spätsommerlichem Wetter auf dem Firmengelände in Rellingen. Passend zum Jubiläums-Motto „Alles unter einem Hut“, war ein großer weißer Polygon Mittelpunkt der Veranstaltungsfläche und zugleich inhaltliche und gestalterische Klammer. Auf gemütlichen Sitzmöbeln wie Gartenbänken, Lounges und Hollywood-Schaukeln fanden die Gäste Platz. Foodtrucks und liebevoll dekorierte Getränkestationen rundeten das Setup ab.

Kontrapunkt übernahm neben der kreativen Vorbereitung auch die gesamte Realisation des Sommerfestes. Da die Veranstaltung auf dem eigenen Firmengelände stattfinden sollte – ohne den Tagesbetrieb zu sehr zu beeinträchtigen – galt es, in der Vorbereitung viele logistische und sicherheitsrelevante Aspekte zu beachten.

Seit 1819 alles unter einem Hut

Heute bedient die Hermann Meyer KG mit über 6.000 Artikeln nicht nur Baumschulen, sondern auch öffentliche Betriebe sowie Garten- und Landschaftsbau, Produktionsbetriebe der grünen Branche und namenhafte Forschungsinstitute. Das mittlerweile in siebter Generation geführte Familienunternehmen ist deutschlandweit an sechs Standorten und international in drei weiteren europäischen Ländern vertreten und betreut mehr als 25.000 Kunden.

Herzlichen Glückwunsch

Wir bedanken uns bei Familie Meyer herzlich für das Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit. Für die kommenden Jahren wünschen wir viel Erfolg, die achte Generation steht bereits in den Startlöchern und auch wir haben die 250-Jahr-Feier im Jahr 2069 schon fest im Kalender eingetragen.