Mit dem „Hamburg Summit: China meets Europe“ setzte Kontrapunkt in der vergangenen Woche zum fünften Mal in Folge die international bedeutendste chinesisch-europäische Wirtschaftskonferenz in der Hansestadt um. Die Handelskammer Hamburg begrüßte in ihren Räumlichkeiten in diesem Jahr rund 600 hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, darunter den chinesischen Premierminister Li Keqiang, den luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel, Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier, EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sowie EU-Handelskommissar Karel De Gucht.

Um das Ziel der im Zwei-Jahres-Turnus stattfindenden Konferenz, die Verbesserung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und China, zu unterstreichen, entwickelte Kontrapunkt ein Veranstaltungskonzept, das zu Interaktion und inspirierenden Gesprächen einlud. Neben dem passenden Konferenz-Set-Up und Konferenz-Branding sollte auch eine Abendveranstaltung mit Showprogramm den Networking-Charakter im Rahmen des Wirtschaftsgipfels fördern.