Am letzten Donnerstag im November wurde die 8. German Renewables Award-Preisverleihung im Altonaer Opernloft ausgiebig zelebriert.

Unter dem Motto – Ein Abend unter Freunden – herrschte in der schönen Location direkt am Hamburger Hafen eine gemütliche und familiäre Stimmung. Mit dynamischen Jingles einer norddeutschen Band wurde der Wohnzimmerkonzert-Style elegant vervollständigt.

Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg zeichnete in den Kategorien Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Studentenarbeit des Jahres, Lebenswerk und Journalistenpreis die diesjährigen Sieger aus. Virtuelle Kraftwerke, Power Purchase Agreements sowie nachhaltige Wärmeversorgungskonzepte in Gewerbeunternehmen waren die Themen der Preisträger.

Zusammenfassend haben das einladende Motto, das gemütliche Opernloft, die lockere Grundstimmung des Events, die herausragenden Innovationen sowie das große Engagement der Preisträger hervorragend harmoniert. Und das Beste: Es wurde bei dieser Veranstaltung fast kein Müll produziert. Alle eingebrachten Möbel und Dekobauten waren entweder gemietet oder – wie die “Erneuer-Bar” – aus den Vorjahren eingelagert. Die gesamte Kommunikation mit den Gästen wurde online abgewickelt. Ziel im nächsten Jahr: Die CO2-Abdruck noch weiter reduzieren! Wir sehen beim Catering und der Anreise noch Möglichkeiten zur Optimierung und dann wird auch das Bühnen-Banner eingelagert werden können.

 

© Fotos: EEHH GmbH/Ingo Bölter