Lufthansa und Airbus feiern in diesem Jahr ihre 40-jährige Partnerschaft mit einer Weltpremiere: Im Februar 1976 nahm Lufthansa ihren ersten Airbus A300 in Empfang, jetzt wird Lufthansa weltweit die erste Airline, die die neue A320neo in ihrer Flotte einsetzt. Bei der Veranstaltung in Hamburg mit rund 700 Ehrengästen und Pressevertretern setzte Airbus erneut auf die Unterstützung durch die Eventagentur Kontrapunkt aus Hamburg.

Nach der offiziellen Eröffnung mit Reden von Airbus-CEO Fabrice Brégier, Lufthansa-Chef Carsten Spohr und Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz folgte eine Show mit außergewöhnlicher Lichtinszenierung. Dann hieß es „Vorhang auf“ für die neue A320neo, die sich vor allem durch einen geringeren Treibstoffverbrauch und weniger Lärmemissionen auszeichnet. Nach der Veranstaltung hob der Flieger mit einem Teil der Gäste nach Frankfurt ab.